Wohin geht die Reise?

 
Dieses Jahr ist es sicherlich sinnvoll mit einer anderen Schule oder Gemeinde in Ihrer Nähe zusammenzuarbeiten, um den Veranstaltungsort der nächsten UN-Klimakonferenz mit Ihren Grünen Meilen zu erreichen, denn t wir werden nach Chile in Südamerika reisen. Dort wird vom 2.-13. Dezember die 25. UN-Klimakonferenz stattfinden. Natürlich können Sie uns auch wieder auf unserer symbolischen Klima-Weltreise durch alle Kontinente dieser Erde begleiten - dafür brauchen wir aber ein paar Grüne Meilen mehr...  

 

Für Individualreisende: Die direkte Reiseroute

Berechnen Sie die Entfernung zwischen Ihrer Kommune und Santiago de Chile. Ein Onlinetool zur Entfernungsbestimmung ist z.B. www.luftlinie.org  (Bsp. Klima-Bündnis Europäisches Sekretariat, Frankfurt/Main nach Chile: ca. 12.100 km).

 

Sie bekommen die benötigten Grünen Meilen nach Chile mit den Einrichtungen Ihrer Stadt auch alleine zusammen? Dann sammeln Sie doch Meilen für die Kommunen mit, die nicht so viele Teilnehmende haben, um die lange Strecke bis zur Klimakonferenz alleine zurücklegen zu können!

Regen Sie gerne weitere Einrichtungen Ihrer Kommune zum Mitmachen an, fragen Sie in Nachbargemeinden oder mobilisieren Sie Ihre internationalen Partnerschulen/-städte.
Sie können natürlich auch einfach Meilen sammeln und abschließend ausrechnen, welche Strecke die Kinder Ihrer Einrichtung/Kommune zurückgelegt haben.
 

Für Gruppenreisen: Klimareise um die Eine Welt
Auch 2019 begeben wir uns gemeinsam auf eine symbolische Weltreise. Alles dreht sich rund um's Klima. Die virtuelle Klimareise beginnt in Bonn - hier hat das UN-Klimasekretariat seinen Sitz - und endet nach 73.462 km und fast zwei Weltumrundungen in Chile, wo dieses Jahr im Dezember die 25. UN-Klimakonferenz stattfinden wird.

Während der Klimareise legen wir Stopps auf allen Kontinenten ein, um dort mehr zum Thema Klima zu erfahren: In Südamerika besuchen die kleinen Weltreisenden ein Dorf, dessen Boote nicht mit herkömmlichem Diesel, sondern mit Pflanzenöl fahren; sie entdecken die Probleme der Südsee-Inseln; in den Alpen lernen sie, was Klimawandel mit Skifahren zu tun hat  ... und sind am Ende ihrer Reise um einiges schlauer in Sachen Klimaschutz.

- Die Karte zur Klimareise finden Sie hier (pdf)
- Die Entfernungen der Zwischenstopps finden Sie
hier (pdf)
- Die Klimaweltreise in dreizehn Stationen finden Sie
hier (pdf, 8,8 MB)

-Die Klimaweltreise komplett hier (pdf, 9,2 MB)

Damit es alle TeilnehmerInnen bis zur Klimakonferenz zu schaffen, müssen viele Grüne Meilen zusammenkommen. Sammeln Sie mit allen Kinder-Einrichtungen ihrer Stadt oder Gemeinde  - am besten mit der Unterstützung Ihrer nationalen und internationalen Partner (die Materialien liegen in mehreren Sprachen vor).